Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Allgemeines

  • Die folgenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle Produkte und Dienstleistungen, die über den Webshop des SC Flims (SCF) verkauft werden. Sie definieren die Rechte und Pflichten der Parteien.
  • SCF behält sich das Recht vor, den Inhalt und diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern. SCF behandelt die personenbezogenen Daten seiner Kunden vertraulich und in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht. Unsere Datenschutzrichtlinien sind in unserer Datenschutzerklärung beschrieben.

2 Produkte und Preise

  • Produktabbildungen in Werbung, Broschüren, Online-Shops usw. dienen als Illustrationen und sind unverbindlich.
  • Die im Webshop angegebenen Produktpreise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, jedoch ohne Lieferkosten. Für die Lieferkosten wird eine Pauschale verrechnet, die vor dem Abschluss des Bestellvorgangs hinzugefügt wird.
  • SCF behält sich das Recht vor, die im Webshop angezeigten Preise und sonstigen Kosten jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die Produkte werden dem Kunden jedoch auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung gültigen Preise in Rechnung gestellt.

3 Verkaufsabwicklung

  • Nachdem der Kunde im Webshop, mit Zustimmung zu den Verkaufsbedingungen, durch Anklicken des Buttons „Bestellung aufgeben“ eine verbindliche Bestellung abgegeben hat, erhält er eine automatisch generierte Auftragsbestätigung an die angegebene E-Mail-Adresse. Der Eingang der Auftragsbestätigung bietet noch keine Zusicherung, dass das Produkt lieferbar ist.
  • Angebote und Informationen im Webshop sind unverbindlich. Jede Kundenbestellung ist vorbehaltlich der Verfügbarkeit und Lieferbarkeit des Produkts, der korrekten Preisgestaltung und dem Zahlungseingang. Wenn die Zahlung nicht rechtzeitig eingeht oder wenn die vom Kunden bestellte Ware ganz oder teilweise nicht geliefert werden kann, behält sich SCF das Recht vor, einen Teil oder die gesamte Bestellung zu stornieren. Mit dem Absenden der Versandbestätigung, spätestens jedoch mit dem Versand der Produkte, tritt eine verbindliche Vereinbarung in Kraft.

4 Bezahlung

  • Die Bezahlung der Einkäufe erfolgt per Vorkasse oder Einzahlungsschein. Bei Bezahlung per Einzahlungsschein liegt dieser der Lieferung bei und ist innerhalb von 30 Tagen zu bezahlen. SCF behält sich vor, auf einer Vorauszahlung per Vorkasse zu bestehen.

5 Lieferung

  • Die Angebote und Lieferungen über den Webshop richten sich ausschließlich an Clubmitglieder mit einer Lieferadresse in der Schweiz.
  • Lagerware wird innerhalb von ??? Werktagen nach Auftragseingang und Zahlungsbestätigung versandt. Wenn bestellte Artikel nicht auf Lager sind, wird der Kunde unverzüglich benachrichtigt und die Ware nach Rücksprache mit dem Kunden so schnell wie möglich geliefert. Alle Angaben über Verfügbarkeit und Liefertermine sind unverbindlich. Lieferverzögerungen berechtigen den Kunden nicht zur Stornierung des Auftrags oder zur Entschädigung.
  • Geht die bestellte Ware nicht innerhalb von zehn Tagen nach Abschluss des Bestellvorgangs bzw., im Fall von Bezahlung per Vorkasse, nach dem Datum der Bezahlung beim Kunden ein, muss der Kunde dies unverzüglich per E-Mail oder Brief an SCF melden.
  • Kosten, die im Zusammenhang mit nicht lieferbarer Ware aufgrund einer falschen Angabe der Lieferadresse entstehen, gehen zu Lasten des Kunden.
  • Der Kunde hat die gelieferten oder abgeholten Produkte unverzüglich auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu überprüfen. Handelsübliche Abweichungen aufgrund materialtypischer Eigenschaften stellen keine Mängel dar.
  • Lieferschäden sowie fehlerhafte und unvollständige Lieferungen sind SCF innerhalb von 5 Kalendertagen nach dem Liefertag zu melden. Diese Produkte müssen in der Originalverpackung ungeöffnet bleiben und dürfen vom Kunden nicht in Betrieb genommen werden.
  • SCF ersetzt fehlerhafte Produkte oder gewährt nach Rücksprache mit dem Kunden eine entsprechende Gutschrift, es sei denn, der Kunde hat den Mangel nicht gemäß den vorstehenden Bestimmungen gemeldet. Jede andere Gewährleistung, insbesondere für Eigenschaften und Wirkungen der Produkte, ist, soweit gesetzlich zulässig, vollständig ausgeschlossen. Dies gilt auch für etwaige Produkthaftungsansprüche.
  • SCF ist nicht verpflichtet, einen Ersatz für ein fehlerhaftes Produkt zu liefern, wenn es für den angeblichen Mangel nicht verantwortlich ist, z.B. wenn das Produkt unsachgemäß oder nicht bestimmungsgemäß verwendet wird oder wenn der Kunde das Produkt nachträglich ändert.

6 Rückgaberecht

  • SCF gewährt das Recht, die bestellten Produkte innerhalb von 14 Kalendertagen unter den in den Rückgaberichtlinien aufgeführten Bedingungen zurückzugeben.
  • Im Falle einer Rücksendung gehen alle Kosten im Zusammenhang mit dem Versand zu Lasten des Kunden.

7 Haftungsausschluss

  • SCF haftet nur für direkte Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln von SCF selbst verursacht werden. Die Haftung von SCF für direkte Schäden durch leichte Fahrlässigkeit, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist vorbehaltlich zwingender gesetzlicher Bestimmungen ausdrücklich ausgeschlossen. Die Haftung von SCF für indirekte oder Folgeschäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist vollständig und ausdrücklich ausgeschlossen. Darüber hinaus ist die Haftung für Hilfsmittel, technische Probleme, Betriebsstörungen des Webshops und Schäden an Geräten und Software des Benutzers ausgeschlossen.
  • SCF ist darauf bedacht, dass die Inhalte des Webshops vollständig und korrekt sind. SCF kann jedoch keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit der Informationen übernehmen. Haftungsansprüche gegen SCF, die sich auf materielle oder immaterielle Schäden im Zusammenhang mit ungenauen oder unvollständigen Informationen beziehen, sind im Sinne von Ziffer 7.1 ausgeschlossen.
  • Alle Rechte an geistigem Eigentum, die auf der Website www.scflims.ch enthalten und angegeben sind, sind Eigentum von SCF. Jede Nutzung außerhalb des gesetzlich zulässigen persönlichen Gebrauchs ist verboten, es sei denn, SCF hat dies ausdrücklich schriftlich genehmigt.
  • Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Vielmehr ist die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame zu ersetzen, die den mit der Vereinbarung beabsichtigten wirtschaftlichen Zweck so weit wie möglich erreicht.
  • Alle Rechtsbeziehungen zwischen SCF und dem Kunden unterliegen schweizerischem Recht und das Wiener Kaufrecht (CISG) findet keine Anwendung. Gerichtsstand ist Flims, Schweiz